Service-Navigation

Suchfunktion

Einkommensalternativen für den landwirtschaftlichen Betrieb

Aufgrund der nicht rosigen Einkommenslage nutzen über 50% der landwirtschaftlichen Betriebe im alten Bundesgebiet zur Verbesserung ihrer Einkommenssituation zusätzliche Einkommensalternativen.

Die Möglichkeiten, landwirtschaftsnah oder außerlandwirtschaftlich Einkommen zu erzielen, sind vielfältig und reichen weit über die bisher klassischen Nebenbetriebe Urlaub auf dem Bauernhof und Direktvermarktung hinaus.

Es gehören Mut, eine gehörige Portion Risikobereitschaft und Einsicht in das eigene unternehmerische Können dazu, diese Möglichkeiten zu erkunden und für den eigenen Betrieb realisieren zu wollen . Unerläßlich sind genaue Marktanalysen, eine Analyse der betrieblichen und regionalen strukturellen Gegebenheiten, eine Überprüfung der Kapazitäten Arbeit und Kapital und der eigenen Qualifikation.

Diese Analysen erfordern Zeit - die Realisierung erfordert noch mehr Zeit.

Fußleiste